add_filter( 'elementor/frontend/print_google_fonts', '__return_false' );

VFA Hessen Landesdelegiertenversammlung 2022

LDV 2022 bei Alnatura in Darmstadt

06. + 07.05.2022. Endlich, nach zwei Jahren konnte die Landesdelegiertenversammlung der hessischen VfA wieder persönlich zusammenkommen. Olaf Gerstner, der GeschĂ€ftsfĂŒhrer, erarbeitete mit Andreas Staubauch ein tolles Rahmenprogramm in Darmstadt mit dem Alnatura-Campus als Ziel der Versammlung.

Das zweitĂ€gige Programm fĂŒr die Delegierten aus den drei Bezirken startete am Freitagnachmittag mit einer FĂŒhrung ĂŒber die DarmstĂ€dter Mathildenhöhe. Mit dabei waren bereits rund 15 VfAÂŽler sowie ein paar GĂ€ste, die dem Aufruf von Andreas Staubach aus dem letzten Monatsbrief folgten.

Nach der rund zweistĂŒndigen FĂŒhrung, bei herrlichem Sonnenschein, ging es zum gemeinsamen Abendessen ins Woog am See. Hier und beim anschließenden Beisammensein in der Hotelbar wurde endlich wieder ausgiebig ĂŒber Architektur und die Berufspolitik gesprochen und diskutiert.

Durch persönliche Kontakte von Andreas Staubach fand die LDV am Samstag auf dem neuen Campus von Alnatura statt. Der Vorstand berichtete ĂŒber die AktivitĂ€ten der letzten beiden Jahre. Es wurde der Haushalt beschlossen und der fĂŒr 2023 / 2024 anstehende Kammerwahlkampf bei der AKH diskutiert.

Neben der förmlichen DurchfĂŒhrung der LDV stand natĂŒrlich auch eine Vorstellung und Begehung des neuen und modernen Campus an.

Auszug von der Alnatura Homepage:
Auf einem ehemaligen KasernengelĂ€nde im SĂŒdwesten Darmstadts entstand der neue Alnatura Campus. HerzstĂŒck des 55.000 Quadratmeter großen GelĂ€ndes ist die Alnatura Arbeitswelt. Sie ist europaweit das grĂ¶ĂŸte BĂŒrogebĂ€ude, dessen Außenfassaden aus Lehm gebaut sind.
Das GebĂ€ude bietet Platz fĂŒr 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Alnatura Arbeitsgemeinschaft. Der Umzug vom benachbarten Bickenbach nach Darmstadt fand im Januar 2019 statt.

Zur FĂŒhrung und den VortrĂ€gen hatte die VfA offen eingeladen. Diesem Aufruf folgten ca. 15 weitere GĂ€ste.

Als letzter Tagesordnungspunkt stand ein Vortrag von Kim Boris Löffler auf dem Programm.
Thema: “BIM und die technischen Schnittstellen zu weiteren Planungsbeteiligten“
Herr Löffler stellte die modernen Schnittstellen der 3D Bearbeitung in Richtung BIM vor. Sicherlich fĂŒr einige noch Zukunftsmusik, aber dennoch mĂŒssen wir uns als Architekten damit auseinandersetzen.

Gegen 16:00 Uhr war die LDV 2022 zu Ende. Der Vorstand empfand die beiden Tage in Darmstadt als ĂŒberaus gelungener Restart nach der langen Corona-Abstinenz.