add_filter( 'elementor/frontend/print_google_fonts', '__return_false' );
 

VfA vor Ort: Bauwelt-Preis »Das erste Haus«

VfA vor Ort: Bauwelt-Preis »Das erste Haus«

26Apr2023

Veranstaltung mit Yorck Förster, freier Kurator am DAM

Beginn 17:30 Uhr

Veranstaltungsort: DAM Ostend

Adresse: Henschelstraße 18, 60314 Frankfurt am Main (Nähe Ostbahnhof)

Organisator: VfA Hessen

Der Bauwelt-Preis »Das erste Haus« umfasst jede Form von erstem Werk: vom Umbauprojekt aus wiederverwerteten Baumaterialien über die prototypische Konstruktion bis zum Sozialen Wohnungsbau; von der nachhaltigen Gestaltung eines öffentlichen Raums bis zur temporären Intervention. Eingereicht werden darf das erste Werk, das in eigener Verantwortung realisiert und nach dem 1. Januar 2018 fertiggestellt worden ist. Am Wettbewerb teilnehmen können Planer:innen aus den Disziplinen Architektur, Innenarchitektur, Stadtplanung und Landschaftsarchitektur aus aller Welt. Alle preisgekrönten Projekte und eine Auswahl weiterer Arbeiten werden im DAM-Ostend vorgestellt. Herzlichen Dank an Olaf und Yorck Förster für die Organisation und Zusammenstellung. Für die Besuche im Museum mit Führung können Fortbildungspunkte vergeben werden. Die Museumsbesuche sind für AKH-Mitglieder unter Vorlage des AKH-Ausweises kostenlos, die Führungen werden von der VfA getragen.