VFA Hessen-Nord Erkundet Basel von Herzog & De Meuron bis hin Frank Gehry

Auch in diesem Jahr machte sich die VFA Bezirksgruppe Hessen Nord nach einem Jahr Coronapause wieder auf zu einer Architekturexkursion.
Mit dem Ziel Basel und 19 Teilnehmern hatten wir eine ideale Gruppengr├Â├če, um die Stadt in der Schweiz zu erkunden.

Los ging es am Mittwochabend per Zug direkt von Fulda nach Basel. Dort angekommen, wurde im Hotel eingecheckt und noch einmal auf die bevorstehenden Tage angesto├čen.

Am Donnerstag und Freitag f├╝hrte Barbara Petri von den ├Ârtlichen Guiding Architects kreuz und quer durch Basel. Es ging von einem Highlight zum n├Ąchsten. Man k├Ânnte auch sagen: ÔÇ×Von einem Herzog zu einem De MeuronÔÇť.

Am Samstag wurde dann die Stadt auf eigene Faust erkundigt. Unter anderem wurde Riehen mit dem Naturbad und dem Museum f├╝r moderne und zeitgen├Âssische Kunst von Renzo Piano besucht. An allen drei Tagen sorgte die hochstehende Herbstsonne f├╝r tolle Stimmung im ganzen Exkursionsteam.

Am Sonntag, dem Abschlusstag der diesj├Ąhrigen VFA Tour, stand f├╝r alle sicherlich einer der H├Âhepunkte auf dem Plan: eine F├╝hrung auf dem Vitragel├Ąnde. Bei der geballten Ladung Architektur von Frank Gehrey, Renzo Pianom, Herzog & De Meuron usw. konnte dies ja nur ein abschlie├čendes Highlight der vier Exkursionstage sein.

Schon auf dem Nachhauseweg wurde intensiv ├╝ber die Tour im kommenden Jahr diskutiert.
Man darf gespannt sein, wohin es die VFA Hessen Nord dann ziehen wird.